Schienenverkehr

Waggonfracht unterschiedlicher Ausprägung und Volumen

Als internationale Spedition bieten wir unseren Auftraggebern neben LKW- und Schifffahrts-Transporten auch die Logistik auf der Schiene. Unser hauseigener Gleisanschluss hat eine Länge von 300 m - hier önnen sowohl Materialien für die Lagerhallen, als auch für das Freilager umgschlagen werden. Ob Stahlcoils, Bandbleche, Grobbleche, Brammen, Formstahl (Knüppel, Stahlträger) oder auch Betonflats gehören dabei zu den gängigsten Produkten. Weitere Materialien können gern individuell angefragt werden.
Wir schlagen auf unserem Firmengelände Stückgewichte bis 40 Tonnen um. Alle gängigen Wagontypen, vom offenen Flachwagen bis zu gedeckten Waggons kommen bei uns zum Einsatz. Wir können Züge bis zu einer Länge von 27 m beladen und entladen. Hierbei kommt auch unser Zweiwege-Fahrzeug Unimog zum Einsatz, der ein flexibles und unkompliziertes rangieren auf den Gleiskörpern ermöglicht.
Auf Anfrage bieten wir unseren Auftraggebern auch die Verladung von "Sonderfällen", z.B. BZA für Lastgrenzen- und Lademaß-Überschreitungen. Hierbei stehen wir in engem Austausch mit DB-Cargo, die uns mit ihrer Verladeberatung hilfreich zur Seite steht. Gerne stehen wir unseren Auftraggebern mit der kompletten Transportabwicklung incl. Waggonfracht zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!