CTS Cremerius-Transport-Service GmbH

Ihr internationaler Logistikpartner im Ruhrgebiet!

In einem Pförtnerhäuschen eines früheren Stahlwerks hat für Rainer Cremerius alles begonnen. Als Spediteur brachte sein damals noch kleines Unternehmen vom Duisburger Süden aus die Räder ins Rollen. Seit November 2010 unterhält die CTS Cremerius-Transport-Service GmbH ein trimodales Logistikcenter im Duisburger Parallelhafen. Mit knapp 12.500 m² Hallenfläche und einem 6.500 m² trimodalen Freilager, einer wasserüberkragenden Halle und einem eigenen Gleisanschluss hat sich das Unternehmen seit 1992 stetig weiterentwickelt.
Die Lage in Duisburg, im Herzen Europas, garantiert angepasste Vor- und Nachlaufwege. Duisburg ist ein internationales Handels- und Logistikzentrum und hat einen optimalen Anschluss an das Straßen-, Schienen- und Wasserstraßennetz. Die Bundesautobahnen A3, A40, A,42, A57 und A59 laufen durch das Stadtgebiet und sind innerhalb von Minuten erreichbar. Wir befördern die Güter unserer Kunden täglich mit dem eigenen Fuhrpark auf den Relationen via/ ex Benelux, Großbritannien, Skandinavien, Ost- und Südeuropa.
Das Duisburger Logistikcenter verfügt über eine Gesamtfläche von insgesamt 26.000 m². Fünf - zum Teil beheizbare - Hallen mit einer gedeckten Gesamtlagerfläche von 12.500 m² und einem Gesamtvolumen von knapp 150.000 m³ umbautem Raum bieten Platz für die Einlagerung diverser Stahlprodukte wie z.B. Coils, Stabstahl, Rohre, Band- und Quartobleche. Das Umschlagsvolumen beläuft sich auf ca. 600.000 Tonnen im Jahr.